Calais braucht euch!

Gestern erst ein dringender Hilferuf nach Schlafsäcken von Help Refugees, dann nach Helfer*innen von Refugee Community Kitchen. Beide Gruppen arbeiten zusammen mit Utopia 56 und L’auberge des migrants international in Calais im sogenannten „Warehouse“ von wo aus die Flüchtenden in Calais und Dünkirchen unterstützt werden.

Es stehen so einige lange Wochenenden an im Mai und Juni. Von Köln bis dort sind es nur 3,5 Stunden mit dem Auto. Die Arbeit macht Spaß und ist sinnvoll, die Menschen sind nett. Abgesehen von der Anreise sind die Kosten sehr gering und es war bisher für alle ein Besuch, den sich nicht bereut haben. Und für die meisten blieb es nicht bei diesem einen Besuch.

Wenn ihr Infos zur Situation vor Ort haben wollt, empfehlen wir euch die aktuelle Arte-Reportage http://www.arte.tv/…/074822-0…/frankreich-zuruck-nach-calais. Oder ihr meldet euch bei uns. Wir geben euch auch gerne alle Infos zum Helfen vor Ort. Anreise, Kontakt zu den Gruppen, Schlafplätze etc.