Fundraising für Calais und Flüchtende anderswo

Helena ist eine Freundin aus Calais. Kennengelernt am ersten Tag vor Ort noch bevor Biscuits for Calais seinen Namen hatte. Sie wollte selber nur für ein paar Wochen bleiben. Am Ende waren es Monate. Nun macht sie eine Wanderung von Lands End to John O’Groats und wird in 55 Tagen 1368 Kilometer wandern, unterwegs auf die Situation in Calais aufmerksam machen und Spenden sammeln.

Fetten Respekt und viel Glück!

Die Spenden gehen an Phone Credit For Refugees, die Menschen auf der Flucht mit Handy-Guthaben versorgen, sodass sie mit ihren Familien und wichtigen Kontakten in Verbindung bleiben können. Wenn ihr Helena unterstützen wollt, findet ihr hier ihre Fundraising-Seite: https://mydonate.bt.com/fundraisers/helenakelly1

Und vielleicht fühlt ihr euch ja inspiriert, selber etwas zu starten.