Wohin gehen die Spenden von Biscuits for Calais #1?

Die Einnahmen vom Eintritt, der Vokü und den Keksen gehen zur Hälfte an The Calais Woodyard und zur Hälfte an Calais Kitchens/ Refugee Community Kitchen.

The Calais Woodyard macht Feuerholz und beliefert damit schwerpunktmäßig das Camp in Dünkirchen. Das Team besorgt in der Umgebung altes Holz und zersägt und zerhackt es sodass es klein genug ist, um in Öfen und Feuerstellen verbrannt zu werden. Das ist echt Plackerei! Aber nötig, weil kein potenzielles Bauholz ins Camp gebracht werden darf. Das Holz wird von den Bewohner*innen dann zum Kochen und Heizen verwendet. Grad jetzt im Winter unglaublich wichtig!